Intel - Handys mit Atom-Prozessor in 1-2 Jahren

In einem Interview mit der Financial Times hat der Stacey Smith, der Chief Financial Officer von Intel, in einem Interview erklärt, dass der Intel Atom, sobald er in 32nm hergestellt werde, nach Intels Vorstellungen 2009 oder 2010 in ersten Handys verbaut werden könnte.

von Georg Wieselsberger,
27.08.2008 10:11 Uhr

In einem Interview mit der Financial Times hat der Stacey Smith, der Chief Financial Officer von Intel, in einem Interview erklärt, dass der Intel Atom, sobald er in 32nm hergestellt werde, nach Intels Vorstellungen 2009 oder 2010 in ersten Handys verbaut werden könnte. Der Prozessor würde dann nicht nur deutlich weniger kosten, sondern auch viel weniger Energie verbrauchen. Gerüchte, dass beispielsweise ein neues Modell des Apple iPhones eine Intel-CPU wie den Atom verwenden könnte, gibt es schon lange.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...