Intel Haswell - Erste Details zur neuen CPU-Architektur

Intel hat erste Details zu der »Haswell«-Architektur bekanntgegeben, die ab 2013 in neuen Prozessoren verwendet werden soll.

von Georg Wieselsberger,
25.06.2011 13:11 Uhr

Die aktuellen Sandy-Bridge-Prozessoren werden Anfang 2012 durch »Ivy Bridge«-CPU abgelöst, die zwar leichte Verbesserungen enthalten werden, aber vor allem den Schritt von 32 auf 22nm-Strukturen darstellen. Eine komplett neue Architektur will Intel im Jahr 2013 mit »Haswell« anbieten.

In einem Blog-Beitrag hat Intel nun erste Informationen zu den geplanten Prozessoren verraten. Demnach wird der Prozessor einen komplett überarbeiteten Cache und einen Vektor-Coprozessor enthalten sowie neue Befehle für Vektorberechnungen (AVX2) unterstützen.

Wie die aktuellen Prozessoren auch, werden Haswell-CPUs einen integrierten Grafikkern enthalten, der laut cnet dank AVX2 mit heutigen Grafikchips von AMD und Nvidia konkurrenzfähig sein wird.


Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.