Intel Ivy-Bridge-CPU - Erste Präsentation schon Ende Mai?

Der Nachfolger der aktuellen Sandy-Bridge-Prozessoren könnte schon bald öffentlich zu sehen sein.

von Georg Wieselsberger,
09.02.2011 14:25 Uhr

Wie DigiTimes meldet, hat Intel das Design der neuen Prozessoren fertiggestellt. Während Sandy-Bridge noch mit 32nm großen Strukturen hergestellt wird, setzt Intel bei Ivy Bridge auf den neuen 22nm-Prozess, der höhere Taktraten erlaubt.

Obwohl Intel gerade erst die neuen Sandy-Bridge-Prozessoren vorgestellt hat, scheint der Nachfolger Ivy Bridge schon fast in Reichweite, denn auf der Computex 2011 soll die erste öffentliche Präsentation stattfinden. Die Messe findet in Taiwan statt und startet dieses Jahr am 31. Mai.

Ivy Bridge soll laut Gerüchten zwischen 20 und 30 Prozent mehr Leistung bei gleicher Taktrate bieten und einen neuen, DirectX-11-kompatiblen Grafikkern besitzen. Erfreulicherweise sollen die neuen Ivy-Bridge-CPUs auch mit aktuellen Sandy-Bridge-Mainboards kompatibel sein.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen