Intel - Larrabee mit 300 Watt TDP?

Fudzilla bereitet den Leuten, die den Larrabee von Intel kaum erwarten können, schon am frühen Morgen einen Schreck: der Larrabee soll bei Erscheinen eine Thermal Design Power von 300 Watt haben.

von Georg Wieselsberger,
03.06.2008 09:30 Uhr

Fudzilla bereitet den Leuten, die den Larrabee von Intel kaum erwarten können, schon am frühen Morgen einen Schreck: der Larrabee soll bei Erscheinen im Laufe des Jahres 2009 eine Thermal Design Power (TDP) von 300 Watt haben. Woher diese Information stammt, verrät Fudzilla nicht, allerdings steht über der Meldung seltsamerweise ein Nvidia-Logo. Sollten die Meldung stimmen und ATI und Nvidia bis dahin kein noch energiehungrigeres Grafikkartenmonster auf den Markt bringen, übernimmt der Larrabee zumindest in diesem Bereich sofort die Spitze. Allerdings will Intel bis zum wirklichen Angriff auf den Grafikmarkt, der für ca. 2010 erwartet wird, auch Strukturverkleinerungen bei den Kernen des Larrabee vornehmen, die den Verbrauch sinken lassen sollten.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen