Intel - Larrabee mit 32 Pentium MMX-Kernen?

Wie Heise meldet, könnte der Larrabee im nächsten Jahr gleich mit 32 Prozessorkernen erscheinen. Dabei soll es sich um auf 45nm verkleinerte Pentium MMX-Kerne handeln. Allerdings ist noch unklar, ob die Prozessorkerne um 64 Bit-Fähigkeiten erweitert wurden.

von Georg Wieselsberger,
06.07.2008 16:47 Uhr

Wie Heise meldet, könnte der Larrabee im nächsten Jahr gleich mit 32 Prozessorkernen erscheinen. Dabei soll es sich um auf 45nm verkleinerte Pentium MMX-Kerne handeln. Allerdings ist noch unklar, ob die Prozessorkerne um 64 Bit-Fähigkeiten erweitert wurden. Mit 32 dieser Kerne soll der Larrabee eine Rechenleistung von 2 TeraFLOPS erreichen können, doppelt soviel wie neue neuesten Grafikkarten von Nvidia und ATI. Laut Heise liegt allerdings auch der Stromverbrauch mit bis zu 300 Watt doppelt so hoch. Die neue ATI Radeon HD 4870 X2, die im August erscheinen soll, dürfte die 2 TeraFLOPS-Marke ebenfalls brechen.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen