Intel - Neues Desktop Control Center für den Core i7

Auf dem Intel Developer Forum in Taipeh hat Intel auch eine neue Version des Desktop Control Centers vorgeführt.

von Georg Wieselsberger,
26.10.2008 10:12 Uhr

Auf dem Intel Developer Forum in Taipeh hat Intel auch eine neue Version des Desktop Control Centers vorgeführt. Mit diesem Tool lassen sich Systemeinstellungen in Windows vornehmen, ohne etwas im BIOS des Rechners verändern zu müssen. Das neue DCC erlaubt es bei Core i7-Systemen beispielsweise, die automatische Übertaktung "Turbo Boost" ein- oder auszuschalten und Speicher-Timings und -Taktraten zu verändern.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...