Intel - Nun auch Ermittlungen in den USA

Wie die New York Times meldet, hat die Federal Trade Commission Ermittlungen gegen Intel wegen wettbewerbswidrigem Verhalten aufgenommen.

von Georg Wieselsberger,
07.06.2008 08:40 Uhr

Wie die New York Times meldet, hat die Federal Trade Commission Ermittlungen gegen Intel wegen wettbewerbswidrigem Verhalten aufgenommen. Der neue Vorsitzende der Kommission William E. Kovacic hat die Untersuchungen genehmigt, die seine Vorgängerin zum Ärger von anderen Mitgliedern der FTC und Abgeordneten über viele Monate blockiert hatte. Intel hat die Meldung inzwischen bestätigt, hält seine Geschäftspraktiken aber für legal. Thomas M. McCoy von AMD sieht die Ermittlungen als richtigen Weg, um die Auswirkungen von Intels Verhalten auf Kunden und Firmen zu beurteilen. In jedem anderen Land hätten solche Untersuchungen gegen Intel bisher zum Einschreiten der Kartellbehörden geführt.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen