Intel: Pentium 4 HT/3,06 GHz offiziell

von Daniel Visarius,
14.11.2002 09:41 Uhr

Intel präsentiert heute ihr neues Flaggschiff Pentium 4 HT/3,06 GHz. Die CPU besteht aus zwei logischen Prozessoren in einem Kern, die sich Ressourcen wie den L2-Cache oder den Frontside Bus teilen. Diese sogenannte Hyperthreading-Technologie erhöht die Performance laut Hersteller durchschnittlich um bis zu 25 Prozent. Allerdings profitieren davon nur Windows XP Home und Professional (am besten mit Service Pack 1) sowie das kostenlose Linux. Unter Windows 98 sollte Hyperthreading deaktiviert werden, sonst drohen Leistungseinbrüche -- Ihnen bleibt dann aber weiter ein 3,06 GHz schneller Pentium 4.
Die neue CPU kostet rund 700 Euro und läuft in den meisten Mainboards mit folgenden Chipsätzen (eventuell brauchen Sie ein Bios-Update): Intel i845E, i845G, i845PE, i850E, VIA P4X400A und SIS 648. Einen ausführlichen Test lesen Sie in der GameStar-Ausgabe 1/2003, ab 4. Dezember am Kiosk.

Im GameStar-Shop finden Sie über 10.000 Hardware-Komponenten zu günstigen Versandpreisen, etwa die neusten CPUs.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen