Intel - Quad-Cores auf dem IDF zu sehen

von Florian Holzbauer,
26.09.2006 10:05 Uhr

Zur Zeit findet in San Francisco das herbstlich Intel Developers Forum (IDF) statt, auf dem sich Chiphersteller Intel traditionell gerne in die Karten der Zukunft blicken lässt. So auch dieses Jahr: Die kommenden Quad-Core-CPUs auf Basis des Kentsfield-Kerns sind genauso zu sehen, wie eine Demonstration von der Befehlserweiterung SSE4.

Einer der ersten Quad-Core-Prozessoren wird nach ersten Informationen mit 2,66 GHz getaktet sein. Das Unternehmen VoodooPC zeigt auf der IDF einen Rechner auf Basis der CPU und drei Gigabyte RAM mit dem Codenamen "bunny". Wesentlich mehr wurde am ersten Tag darüber jedoch nicht bekannt.

Ausserdem soll SSE4 sein Debüt feiern, so der Inquirer. Zwar ist bislang noch nichts genaues bekannt, man kann jedoch davon ausgehen, dass Intel die neuen Befehlserweiterungen stark bewerben wird; ganz anders also, wie bei SSE3. Laut Aussage von Intel sollen sie extrem nützlich - für jede Art von Nutzer - sein. Sobald mehr darüber bekannt wird, lesen Sie es bei uns.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen