Intel Sandy Bridge E - In Spielen nur so schnell wie ein Core i7 2600K?

Inoffizielle Benchmarks zu Intel Sandy-Bridge-E-CPUs zeigen in Spielen keine Mehrleistung.

von Georg Wieselsberger,
13.11.2011 13:57 Uhr

Im Internet sind Benchmark-Ergebnisse aufgetaucht, die vermuten lassen, dass die neuen Intel High-End-Prozessoren in Spielen kaum mehr Leistung bringen als die bisher schon erhältlichen Core i7-CPUs.

Die aus Asien stammenden und von wccftech veröffentlichten Folien zeigen, dass ein Intel Core i7 3960X mit seinen sechs CPU-Kernen mit einer Geforce GTX 580 in Battlefield 3 und Crysis 2 nicht schneller ist als ein Core i7 2600K . In Anwendungsbenchmarks kann sich der neue Hexacore allerdings merklich absetzen, verbraucht dabei aber auch mehr Energie.

Sollten sich diese Benchmark-Ergebnisse bestätigen, dürften die neuen Sandy-Bridge-E-Prozessoren für Spieler so lange wenig interessant sein, bis Spiele mehr als nur vier Kerne unterstützen.

Intel Core i7 3960X - Inoffizielle Benchmarks ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...