Intel - Sensor für kosmische Strahlen patentiert

Intel hat laut NewScientist einen "On-Chip"-Sensor patentiert, der kosmische Strahlen, der in Chips eventuelle Fehler, die durch die Strahlen entstehen könnten, berichtigt. Das kosmische Strahlen Probleme in elektronischen Bauteilen verursachen können, ist bekannt. Mit abmehmender Strukturgröße bei Computerchips erwartet Intel offensichtlich, dass sich die Wahrscheinlichkeit dieser Fehler erhöht. Bereits 1996 bei den damaligen, im Vergleich zu heutigen und zukünftigen Chips riesigen Strukturgrößen ging IBM von einem durch kosmische Strahlen verursachten Fehler pro Monat und pro 256 MB Speicher aus.

von Georg Wieselsberger,
10.03.2008 10:01 Uhr

Intel hat laut NewScientist einen "On-Chip"-Sensor patentiert, der in Chips eventuelle Fehler, die durch kosmische Strahlen entstehen könnten, berichtigt. Das die Strahlen Probleme in elektronischen Bauteilen verursachen können, ist bekannt. Mit abmehmender Strukturgröße bei Computerchips erwartet Intel offensichtlich, dass sich die Wahrscheinlichkeit dieser Fehler erhöht. Bereits 1996 bei den damaligen, im Vergleich zu heutigen und zukünftigen Chips riesigen Strukturgrößen ging IBM von einem durch kosmische Strahlen verursachten Fehler pro Monat und pro 256 MB Speicher aus.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...