Intel Skylake-Prozessoren - Vorstellung angeblich am 5. August auf der Gamescom

Intel wird laut Gerüchten am 5. August im Rahmen der Gamescom die ersten Skylake-Prozessoren vorstellen.

von Georg Wieselsberger,
07.07.2015 10:43 Uhr

Intel wird die Skylake-Prozessoren angeblich auf der Gamescom präsentieren. (Bildquelle: Intel)Intel wird die Skylake-Prozessoren angeblich auf der Gamescom präsentieren. (Bildquelle: Intel)

Die neueste Generation der Intel-Prozessoren mit dem Codenamen »Skylake« werden laut einem Bericht der chinesischen Webseite Benchlife in rund einem Monat im Rahmen der Gamescom vorgestellt. Die neue CPU-Architektur soll am 5. August 2015 im Rahmen der Spiele-Messe zusammen mit dem Z170-Chipsatz präsentiert werden. Allerdings wird sich Intel bei diesem Termin laut der Meldung auf die beiden Prozessoren Core i7 6700K und Core i5 6600K beschränken, die auch für Spieler die zunächst interessantesten Modelle darstellen dürften.

Zum gleichen Termin sollen diese Prozessoren und der High-End-Chipsatz Z170 auf entsprechenden Mainboards auch im Handel zu finden sein. Zu den Preisen gibt es bislang Spekulationen. Die restlichen Prozessoren und Chipsätze sollen dann rund 4 Wochen später ebenfalls in Deutschland erstmals präsentiert werden, dieses Mal auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin. Dort soll dann die Vorstellung der Prozessoren Core i7 6700, Core i7 6700T, Core i5 6600, Core i5 6600T, Core i5 6400 sowie Core i5 6400T und der Chipsätze H170, Q170, Q150, B150 und H110 stattfinden. Notebook-Prozessoren folgen laut inoffiziellen Informationen erst Anfang 2016.

Die neuen Skylake-Prozessoren unterstützen den neuen DDR4-Arbeitsspeicher und benötigen auch wegen des neuen Sockel LGA 1151 ein neues Mainboard. Zu den weiteren Features der neuen Plattform gehören unter anderem Gigabit-WLAN und SATA-Express. Die Leistung und die Energieeffizienz der neuen Prozessoren sollen pro Takt im Vergleich zu einem Core i7 4790K erneut etwas ansteigen. Der neue Iris-Pro-Grafikkern soll laut inoffiziellen Benchmarks sogar bis zu 50 Prozent mehr Leistung bieten.

Quelle: Benchlife

Intel-Historie - Von 1968 bis heute ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen