Intel stellt Core i7 940 ein (Update) - Auch Core i7 965 XE betroffen

Für den Core i7 940 ist im Angebot von Intel bald kein Platz mehr. Knapp sechs Monate nach Erscheinen kündigt Intel die Einstellung des 2,93 GHz schnellen Prozessors an.

von Georg Wieselsberger,
07.05.2009 07:28 Uhr

Intel hat angekündigt, den 2,93 GHz schnellen Prozessor Core i7 940 einzustellen und nur noch bis September 2009 größere Bestellungen anzunehmen. Die beiden anderen Core i7-Modelle 920 und 965 Extreme Edition sollen jedoch weiterhin angeboten werden. Über die Gründe kann nur spekuliert werden. So sollen ab September die ersten Core i5-Prozessoren (Lynnfield) angeboten werden, die ebenfalls bis zu 2,93 GHz schnell sind und damit diesen Frequenzbereich abdecken.

Zudem soll in wenigen Wochen der Core i7 950 erscheinen, der 3,06 GHz schnell ist und damit den Core i7940 sozusagen ablöst. Zusammen mit dem 3,33 GHz schnellen Core i7 975 Extreme Edition verschiebt Intel also die Taktfrequenzen seiner großen Core i7-Prozessoren nach oben und behält den vergleichsweise günstigen Core i7 920 als Einsteiger-CPU für die neueste Intel-Architektur.

Update: Fast als Bestätigung des letzten Satzes der Meldung hat Intel nun auch den Core i7 965 XE abgekündigt, für den ebenfalls nur noch bis September Bestellungen angenommen werden. Der 3,2 GHz schnelle Prozessor wird also nicht durch den Core i7 975 XE mit 3,33 GHz ergänzt, sondern ersetzt.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen