Intel - Will in den High-End-Grafikmarkt einsteigen

von Florian Holzbauer,
24.01.2007 22:27 Uhr

Für Spieler führt derzeit kaum ein Weg an den beiden großen GPU-Produzenten Nvidia oder ATI vorbei. Das könnte sich aber schon bald ändern, denn Intel - dominierender Marktführer auf dem Bereich Grafiklösungen - will offenbar in den High-End-Grafikkartenmarkt einsteigen. Inbesondere Multi-GPU-Lösungen sollen erscheinen.

Was bislang lediglich als Gerücht galt, nimmt konkretere Formen an, so das Magazin Beyond3D. Mittlerweile sucht die Abteilung Visual Computing Group, die für Grafiklösungen zuständig ist, schon nach entsprechenden Mitarbeitern, die "Grafikprodukte für High-End-Systeme auf Basis der Multicore-Architektur" erstellen sollen. Wie diese Produkte aber konkret aussehen sollen, ist noch nicht bekannt. Als wahrscheinlich gilt jedoch, dass Intel diese über große Strecken einsetzen will. Bedeutet: Notebooks, Server und auch Desktops sollen davon profitieren. Desweiteren könnte die Technik später mit CPUs verbunden werden, um die geplanten CPU+GPU-Produkte zu realisieren.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen