Intel - Wird der Atom-Prozessor zum Goldesel für Intel?

Nach einem Bericht auf Tom's Hardware soll der neue Intel Atom-Prozessor in der Herstellung nur 6 bis 8 US-Dollar kosten, inklusive Verpackung und Auslieferung. Verkauft werden soll der Prozessor in der kleinsten Variante für 29 US-Dollar, schnellere oder Dual-Core-Versionen sollen bis zu 49 US-Dollar kosten. Damit ist die Gewinnspanne pro CPU gemessen an den Kosten enorm hoch. Natürlich spielen auch noch Faktoren wie die Ausbeute in der Produktion eine Rolle, doch wenn der Intel Atom zu einem Erfolg wird, könnte der kleine Prozessor für Intel mehr Gewinne einfahren als die bisherigen Core 2 -CPUs.

von Georg Wieselsberger,
31.03.2008 11:36 Uhr

Nach einem Bericht auf Tom's Hardware soll der neue Intel Atom-Prozessor in der Herstellung nur 6 bis 8 US-Dollar kosten, inklusive Verpackung und Auslieferung. Verkauft werden soll der Prozessor in der kleinsten Variante für 29 US-Dollar, schnellere oder Dual-Core-Versionen sollen bis zu 49 US-Dollar kosten. Damit ist die Gewinnspanne pro CPU gemessen an den Kosten enorm hoch. Natürlich spielen auch noch Faktoren wie die Ausbeute in der Produktion eine Rolle, doch wenn der Intel Atom zu einem Erfolg wird, könnte der kleine Prozessor für Intel mehr Gewinne einfahren als die bisherigen Core 2-CPUs.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...