Intel: Ärger mit SIS?

von Sascha Günther,
03.02.2003 10:03 Uhr

Taiwanesische Zeitungen berichten, dass Intel den Verkauf neuer Lizenzen für die Pentium-4-Technologie an den Chipsatzhersteller SIS hinauszögern möchte. Als Grund wird von einer engen Zusammenarbeit zwischen SIS und UMC gesprochen. UMC stellt nämlich brisanterweise auch Chipsätze für AMD her.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...