Intel-Geheimwaffe gegen AMD

von Jan Tomaszewski,
29.01.2002 11:23 Uhr

Laut unserem Schwestermagazin tecChannel.de arbeitet Chiphersteller Intel an einer Alternative zu AMDs Hammer-Technologie, die auf einem erweiterten 64-Bit-Befehlsregister beruht. Intels Geheimprojekt soll angeblich unter dem Namen Yamhill laufen und dem AMD-Pendant das Wasser abgraben, wenn die Markteinführung (geplant für Herbst 2002) Erfolg haben sollte. AMDs Hammer soll vorrangig im Bereich Server und Workstations zum Einsatz kommen. Weitere Einzelheiten lesen Sie hier.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.