Intel: Mainboard für DDR333

von Sascha Günther,
12.09.2002 09:27 Uhr

Intel hat auf dem IDF (Intel Developers Forum) ein neues Mainboard mit der Bezeichnung D845PEBT2 vorgestellt. Die Platine verwendet den neuen i845PE-Chipsatz und unterstützt erstmals offiziell PC2700-Speicher (DDR333). Mit an Bord ist auch die neue Serial-ATA-Schnittstelle mit Übertragungsraten von maximal 150 MByte/s. Ein Controller-Chip erlaubt den Betrieb der Festplatten mit Raid Level 0 und Level 1. Ein AGP4x und fünf PCI-Slots sind mittlerweile Standard, LAN-, Sound-, USB-2.0- und Firewire-Anschlüsse runden die Ausstattung ab. Auf den Markt kommt das Board voraussichtlich gegen Ende des Jahres; der Preis ist noch offen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.