Intel: Neue Pentium-4-Chipsätze

von Daniel Visarius,
04.03.2002 13:38 Uhr

Prozessorgigant Intel zeigt auf der CeBit drei neue Desktop-Chipsätze: Die überarbeiteten Plattformen i850 (Rambus) und i845 (DDR-Speicher) unterstützen als i850E beziehungsweise i845E Prozessoren mit FSB533 (133 MHz Quad-pumped). Die Neuentwicklung i845G basiert auf dem i845E und kommt mit integrierter Grafik. Deren Leistungsniveau soll angeblich über dem der Geforce 2 MX des Nforce liegen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.