Intel-Prozessoren - Neue Roadmap zeigt seltsamen Core i7 4771

Eine ins Internet gelangte Roadmap von Intel zeigt die Pläne des Herstellers bis ins 2. Quartal 2014 – und enthält einen seltsamen Prozessor.

von Georg Wieselsberger,
14.06.2013 14:58 Uhr

Die von CPU World veröffentlichte Roadmap bestätigt bisherige Gerüchte und zeigt beispielsweise, dass Intel im 3. Quartal 2013 die High-End-Prozessoren der Ivy-Bridge-E-Serie mit dem Core i7 4960X, dem Core i7 4930K und dem Core i7 4820K starten wird.

Bei den neuen Haswell-Prozessoren ist ab dem dritten Quartal neben dem Core i7 4770K und dem Core i7 4770 auch ein Core i7 4771 vorgesehen. Diese seltsame Modellnummer könnte jedoch auf eine Änderung bei dem integrierten Grafikkern hindeuten. Die Roadmap zeigt auch, dass Intel im 2. Quartal 2 bereits die nächste Generation seiner Prozessoren mit einem Haswell-Refresh plant.

Üblicherweise wird dann die vorhandene Architektur leicht verbessert und mit kleineren Strukturgrößen hergestellt. Außerdem plant Intel zu diesem Zeitpunkt auch neue Chipsätze mit den Kürzeln Z97 und H97.

Die geleakte Roadmap von Intel.Die geleakte Roadmap von Intel.


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.