Intel SSD-510-Serie - Neue SSD-Laufwerke mit SATA 3.0

Auf Intels offizieller Unternehmensseite und auch in einigen Online-Shops wurde der Name einer neuen SSD-Reihe gesichtet, die sich besonders an Besitzer von High-End-PCs richten soll.

von Andrea Maurer,
31.01.2011 12:15 Uhr

Auf seiner Webseite bewirbt Intel die neuen SSDs aus der 510-er Serie als besonders geeignet für aktuelle High-End-Rechner mit den taufrischen Sandy-Bridge-Prozessoren. In einigen Onlineshops finden sich weitere Informationen zur neuen SSD-Reihe. Demnach sollen die zwei neuen Intel-SSDs aus der 510er Reihe im 2,5-Zoll-Format mit 120 und 250 GByte den SATA-Standard 3.0 (6 GBit/s) unterstützen. Die 120-GByte-Variante soll 450 MByte pro Sekunde lesen und 300 MByte pro Sekunden schreiben können. Die größere 250-GByte-SSD ist laut diesen Angaben mit 400 MByte pro Sekunde beim Lesen und 200 MByte pro Sekunde beim Schreiben etwas langsamer als das kleinere Modell. Bisher setzte Intel im Desktop-Bereich nur auf SSDs mit SATA 2.0, die im Vergleich zur neuen Reihe je nach Modell um die Hälfte langsamer sein dürften.

Derzeit ist das 120-GByte-Modell aus der Intel 510er Serie für knapp 500 Euro gelistet, während die 250-GByte-große SSD fast 1.000 Euro kosten soll.


Kommentare(26)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.