Intel verkauft Core i7 mit SSD - Zusammen billiger

Intel hat laut DigiTimes damit begonnen, seinen Partnern ein Kombi-Angebot aus einer Core i7-CPU und einem Solid-State-Laufwerk zu machen

von Georg Wieselsberger,
17.02.2009 15:05 Uhr

Intel hat laut DigiTimes damit begonnen, seinen Partnern ein Kombi-Angebot aus einer Core i7-CPU und einem Solid-State-Laufwerk zu machen, das 10 bis 15 Prozent günstiger ausfällt als beim Kauf der Einzelkomponenten. Damit will Intel laut den Quellen von DigiTimes die Nachfrage für beide Produkte erhöhen und Lagerbestände abbauen. Offiziell hat Intel dazu keine direkte Stellung genommen. Sowohl die Core i7-Prozessoren als auch die Intel-SSDs verkauften sich innerhalb der Erwartungen, so der Hersteller.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.