Interessante Microsoft-Statistiken - Windows 10, Skype, Office, Xbox Live und Pommes

Microsoft hat auf seiner Webseite viele interessante Angaben zu verschiedenen Unternehmensbereichen von Cloud-Diensten bis Xbox Live veröffentlicht.

von Georg Wieselsberger,
28.09.2015 10:33 Uhr

Microsoft hat Daten zu Xbox Live und andere Statistiken veröffentlicht.Microsoft hat Daten zu Xbox Live und andere Statistiken veröffentlicht.

Unter dem Titel »By the numbers« hat Microsoft auf einer Webseite viele Daten aus den verschiedenen Bereichen des Unternehmens veröffentlicht. Darunter befindet sich beispielsweise die vermutlich nicht mehr ganz aktuelle Anzahl von 75 Millionen Windows-10-Geräten in 192 Ländern und das Ziel, das das neue Betriebssystem im Jahr 2018 auf einer Milliarde Geräten läuft. Im Windows Store gibt es inzwischen 669.000 Apps für Smartphones, Desktops und Tablets.

Mehr als 1,2 Milliarden Menschen verwenden Microsoft Office, umgerechnet rund jeder siebte Bewohner dieses Planeten. Office wurde auch mehr als 100 Millionen Mal auf iPhones, iPads und Android-Geräte heruntergeladen. Der Dienst Outlook.com hat aktuell mehr als 400 Millionen aktive Nutzer. Von den großen Unternehmen im Fortune-500-Index sind 80 Prozent Kunden der Azure-Cloud-Dienste von Microsoft, aber 40 Prozent der Einnahmen stammen von unabhängigen Software-Anbietern und Startups. 20 Prozent der Azure-Server verwenden außerdem Linux als Betriebssystem. Bis 2018 will Microsoft mit seinen Cloud-Diensten 20 Milliarden US-Dollar an Einnahmen erreichen. Die modularen Datenzentren von Microsoft verbrauchen laut den Angaben 50 Prozent weniger Energie als herkömmliche Datenzentren.

Xbox Live hat mehr als 48 Millionen Mitglieder in 42 Ländern, während Skype pro Tag für Telefonate genutzt wird, die zusammen drei Milliarden Minuten lang sind. Der Skype Translator kann Sprache in Echtzeit zwischen Englisch, Spanisch, Französisch, Deutsch, Italienisch und Mandarin übersetzen. Reine Text-Nachrichten werden in 50 Sprachen unterstützt. Es gibt auch einige etwas kuriosere Angaben. So werden beispielsweise in den Cafeterias im Microsoft-Campus in Redmond von den Angestellten jedes Jahr rund 984.000 Portionen Pommes Frites gegessen und das Glasfaser-Netzwerk des Unternehmens würde drei Mal bis zum Mond und zurück reichen. Die Pixel von Luftbildern bei Bing Maps würden sogar für vier Rundreisen zur Venus reichen, wenn man sie aneinandereihen würde.

Quelle: Microsoft


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen