International Space Station - Kein World of Warcraft für Astronauten

Die Astronauten auf der Internationalen Raumstation ISS sind zwar mit dem Internet verbunden, können jedoch keine Onlinespiele spielen.

von Georg Wieselsberger,
03.07.2011 17:10 Uhr

Wie CTV News meldet, stellte sich der kanadische Astronaut Chris Hadfield den Fragen vieler junger Menschen auf einer Veranstaltung in einem historischen Flugzeughangar in Edmonton.

Einer der Teilnehmer wollte von Hadfield wissen, ob sich einige der Astronauten die Zeit im Weltall auch mit Onlinespielen vertreiben. Doch laut Hadfield ist das nicht möglich, da sich die Raumstation mit einer Geschwindigkeit von acht Kilometern pro Sekunde bewegt und die Verbindung mit dem Internet daher nur etwa so schnell ist wie eine veraltete Modemverbindung. Ihn persönlich störe das aber nicht.

Hadfield ist der erste Kanadier, der einen Raumspaziergang unternahm und soll Ende 2012 ebenfalls als erster Kanadier das Kommando über die ISS übernehmen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen