Internet - China will schnell auf IPv6 umstellen

Li Kai, Director of IP des China Internet Network Information Center, hat auf einer Konferenz dazu aufgerufen, schnell auf das IPv6-Protokoll umzustellen, da China sonst in 830 Tagen keine IP-Adressen mehr vergeben könne.

von Georg Wieselsberger,
28.09.2008 11:13 Uhr

Li Kai, Director of IP des China Internet Network Information Center, hat auf einer Konferenz dazu aufgerufen, schnell auf das IPv6-Protokoll umzustellen, da China sonst in 830 Tagen keine IP-Adressen mehr vergeben könne. 80 Prozent aller chinesischen IPv4-Adressen werden bereits benutzt, nur die USA belegen mehr IP-Adressen. Experten gehen davon aus, dass bis zum Jahr 2012 das IPv4-Protokoll weltweit nicht mehr ausreichen wird. Die Umstellung auf IPv6 geht dennoch nur sehr schleppend voran.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(23)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.