Internet - Kurzfilm gegen Internet-Sperren

Ein neuer Kurzfilm im Internet weist auf die Gefahren der Internet-Zensur und der umstrittenen Stopp-Schilder hin und nutzt dazu die Form eines Wahlvideos der CDU.

von Georg Wieselsberger,
16.09.2009 15:35 Uhr

Alexander Lehmann hatte mit seinem Video »Du bist Terrorist« bereits für Aufsehen gesorgt. Sein neuer Kurzfilm trägt den Titel »Rette Deine Freiheit« und nimmt die Argumente der Befürworter von Internet-Sperren in Form eines CDU-Wahlvideos aufs Korn.

Das BKA wird beispielsweise als schwarze Spinne dargestellt, die mit einer geheimen Liste und einem nicht-rechtsstaatlichen Verfahren, deren Missbrauch »natürlich völlig ausgeschlossen« ist, für vermeintliche Sicherheit sorgt. Dies würd auch bald Opfern von » Nazis, Terrorismus, Killerspielen, Raubkopien, ausländischen Glückspielseiten, Verleumdung, Kritik, Opposition, Meinungsfreiheit, Menschenwürde und Demokratie zugutekommen.«

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(24)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.