Internet - China will schnell auf IPv6 umstellen

Li Kai, Director of IP des China Internet Network Information Center, hat auf einer Konferenz dazu aufgerufen, schnell auf das IPv6-Protokoll umzustellen, da China sonst in 830 Tagen keine IP-Adressen mehr vergeben könne.

von Georg Wieselsberger,
28.09.2008 11:13 Uhr

Li Kai, Director of IP des China Internet Network Information Center, hat auf einer Konferenz dazu aufgerufen, schnell auf das IPv6-Protokoll umzustellen, da China sonst in 830 Tagen keine IP-Adressen mehr vergeben könne. 80 Prozent aller chinesischen IPv4-Adressen werden bereits benutzt, nur die USA belegen mehr IP-Adressen. Experten gehen davon aus, dass bis zum Jahr 2012 das IPv4-Protokoll weltweit nicht mehr ausreichen wird. Die Umstellung auf IPv6 geht dennoch nur sehr schleppend voran.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...