Internet Explorer 8 - Vorschau auf neue Funktionen

Der Internet Explorer 8 wird laut Angaben von Microsoft erst 2008 erscheinen. Aber bereits jetzt gibt es seitens Microsoft einen kleinen Ausblick darauf, was er bieten wird.

von Panagiotis Kolokythas,
04.05.2007 10:37 Uhr

Softwareentwickler Chris Wilson von Microsoft hat auf der Messe Mix´07 in Las Vegas weitere Details zum Internet Explorer 8 bekannt gegeben. Unter anderem möchte Microsoft in der neuen Version mehr auf Web-Standards setzen und Webseitenbauer dazu animieren, sich an diese auch zu halten. Unter anderem soll der Internet Explorer 8.0 den Standard CSS 2.1 unterstützen, das Object Model soll besser mit dem der anderen Browser harmonieren und auf Ajax soll mehr Wert gelegt werden. Hinzu kommen diverse APIs, die Microsoft Entwicklern zur Verfügung stellen will.

Die Vielzahl der existierenden Firefox-Erweiterungen ist einer der Plus-Punkte von Firefox. Microsoft will beim Internet Explorer 8 Änderungen einführen, die die Entwicklung von Erweiterungen erleichtern sollen. Darüber hinaus bleibt das Thema Sicherheit wichtig und das wird sich auch beim Internet Explorer 8 widerspiegeln.

Wilson stellte außerdem erneut klar, dass nie wieder zwischen zwei Internet-Explorer-Versionen so viel Zeit verstreichen werde wie zwischen dem IE 6 und IE 7 (5 Jahre). Die bisherigen Microsoft-Aussagen, dass alle 12 bis 18 Monate eine neue Version erscheinen soll, bestätigte Wilson aber nicht. Laut seinen Aussagen, sei eine neue Version alle zwei Jahre wahrscheinlicher.

Damit dürfte auch klar sein, dass der Internet Explorer 8 frühestens im Jahr 2008 erscheinen wird. Dementsprechend dürfte sich auch die neue Version bisher in einem enorm frühen Entwicklungsstadium befinden. Erst im Januar hatte Microsoft ausgewählte Beta-Tester darum gebeten, an einer Umfrage teilzunehmen, um die von ihnen für den Internet Explorer 8 gewünschten Features zu ermitteln.

(PCWelt.de)


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...