Internet - Provider drosselt alles außer Webseiten

In den Niederlanden hat sich ein Provider dazu entschlossen, nur noch Webseiten von 12 bis 24 Uhr mit voller Geschwindigkeit zu liefern. Alle anderen Dienste werden auf nur noch 1/3 der eigentlichen Bandbreite gedrosselt.

von Georg Wieselsberger,
24.08.2009 15:01 Uhr

Der niederländische Provider UPC hat sich laut eigenen Angaben aufgrund von Beschwerden seiner Kunden dazu entschlossen, von 12 bis 24 Uhr nur noch Webseiten (http) mit der üblichen Geschwindigkeit zu liefern. Alles andere wird um zwei Drittel der vorhandenen Bandbreite verringert.

Die Kunden hatten sich beschwert, da sie schon bei normaler Internet-Nutzung Probleme hatten, was der Provider auf ein Prozent seiner Nutzer zurückführt, die sein Angebot missbrauchen würden. Eigentlich sieht das Prinzip der Netzneutralität vor, dass alle Dienste gleich zu bedienen sind.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen