Internet Arcade: 900 Spiele-Klassiker - Pengo, LadyBug oder Track&Field im Browser spielen

Das Internet Archive bietet nun rund 900 Arcade-Klassiker an, die im Browser spielbar sind.

von Georg Wieselsberger,
03.11.2014 10:39 Uhr

Internet Arcade bringt rund 900 Spielautomaten in den Browser.Internet Arcade bringt rund 900 Spielautomaten in den Browser.

Der Entwickler Jason Scott ist daran interessiert, die Geschichte der Software zu archivieren und das war auch die Motivation an der Arbeit des Emulators JSMESS. Dieser Emulator macht es möglich, historische Software mit inzwischen Tausenden Titeln zu erleben, darunter auch schon einige hundert klassische Spiele der ersten Spiele-Konsolen wie dem Atari VCS 2600. Wie Scott schreibt, stellte er sich Anfang des Jahres die Frage, wie schwer es wohl wäre, das von anderen inzwischen ausgebaute JSMESS auf Arcade-Spiele auszuweiten.

„Es stellte sich als einfach heraus. Sehr, sehr einfach«, so Scott. Und so gibt es nach einigen Monaten voller Tests und Optimierungen nun den neuen Bereich »Internet Arcade«, der rund 900 klassische Arcade-Games von bekannten Spielautomaten bietet. Die Titel können im Browser gespielt werden. Scott weist in seinem Blogbeitrag aber darauf hin, dass manche »in einem seltsamen Zustand« sind, weil beispielsweise Vektor-Grafiken noch ein Problem darstellen, die Skalierung der Grafik teilweise nicht funktioniert oder die Steuerung des Automaten sich nicht auf eine Tastatur oder ein Gamepad umsetzen lässt.

Aber sehr viele, so Scott, seien »mehr als gut genug. Im richtigen Browser und auf einem schnellen Rechner fühlt es sich fast perfekt an«. Scott geht davon aus, dass nun viele Spieler die Titel, die sie von früher kennen und seit Jahren nicht mehr gespielt haben, »ein paar Runden lang spielen, vermutlich den Hintern versohlt kriegen, lächeln und zu ihren News-Seiten zurückkehren«. Er hofft allerdings, das auch ein paar Nutzer Spiele ausprobieren, von denen sie nie gehört haben und deren Regeln sie erst verstehen müssen. »Und vielleicht werden einige dieser Spielautomaten in dem kommenden Monaten von mehr Leuten gespielt als während ihrer 'realen' Lebenszeit«. Empfohlen wird Firefox und gesteuert werden die Spiele mit den Cursor-Tasten. Die Taste 5 wirft Geld ein, 1 startet ein Spiel für einen Spieler und die ALT-Tasten dienen je nach Spiel als Action-Buttons.

Commodore-Historie - Wichtige Hardware des legendären Herstellers ansehen


Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.