Internet Explorer - Neue Lücken erlauben Zugriff auf PC

Der Internet Explorer, dessen Ruf in den letzten Wochen stark gelitten hat, ist auch nach dem eben erst veröffentlichten Patch nicht sicher.

von Georg Wieselsberger,
26.01.2010 11:29 Uhr

Laut Reuters haben die Sicherheitsexperten von Core Security Technologies eine ganze Reihe weiterer Lücken im Microsoft-Browser gefunden. Diese Sicherheitslücken seien von Hackern kombinier- und ausnutzbar, um extern auf alle Daten auf dem betroffenen Rechner zugreifen zu können.

Eine der Lücken alleine sei nicht genug, um dies zu erreichen, doch die Kombination würde den Browser »überwältigen«. Es gäbe drei oder vier Warten, diese Art von Angriff zu starten, so der Experte Jorge Luis Alvarez Medina, der dies auf der Sicherheitskonferenz Black Hat vorführen wird, die am 2. Februar in Washington beginnt.

Ob Hacker die neuen Sicherheitslücken bereits gefunden haben und ausnützen, weiß Medina allerdings auch nicht. Core arbeite aber mit Microsoft zusammen, um das Risiko zu minimieren.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.