Internetsucht - Behandlungscenter in den USA

Nun wurde auch in den USA ein spezielles Behandlungscenter für Internet- und Videospiele-Sucht eröffnet. Es bietet Platz für sechs Patienten, die für die 45-Tage-Behandlung 14.500 US-Dollar bezahlen sollen.

von Georg Wieselsberger,
20.08.2009 12:21 Uhr

Die Behandlungscenter für Internetsucht haben vor allem dank der Geschehnisse in China einen schlechten Ruf. Nun wurde das »reStart Internet Addiction Recovery Program« in einer Einrichtung in Fall City gestartet. Die Maßnahme dauert 45 Tage und kostet 14.500 US-Dollar.

Behandelt werden laut auch Videospiel-, Glücksspiel- und SMS-Sucht. Das Behandlungscenter belegt samt Park ingesamt eine Fläche von etwas mehr als zwei Hektar. Momentan sind dort sechs Betten für Patienten vorgesehen.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.