Interplay wieder mit Verlusten

von GameStar Redaktion,
09.08.2000 11:50 Uhr

Interplay gab gestern die aktuellen Quartalsergebnisse bekannt. Demzufolge hat die Firma einen Verlust von 1,2 Millionen Dollar bei einem Umsatz von 24,9 Millionen Dollar im letzten Quartal eingefahren. Zumindest ist der Verlust ungefähr 3 Millionen Dollar geringer als im selben Quartal des Vorjahres. Allerdings sank auch der Umsatz. Das Unternehmen zeigt sich dennoch zufrieden, da man einen Aufwärtstrend erkennt und in diesem Jahr mit Titeln wie Baldur's Gate 2, Star Trek: New Worlds, Sacrifice, Giants und Star Trek: Starfleet Command II heiße Eisen im Feuer hat.
(cm)


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...