Interview mit Peter Molyneux, Teil 1 - »Ich habe Microsoft in den Wahnsinn getrieben«

Im ersten Teil unserer vierteiligen Interviewreihe sprechen wir mit Peter Molyneux über seinen angeschlagenen Ruf und erfahren, dass er glaubt die Arbeit bei großen Firmen wie Microsoft habe ihn in eine Rolle gedrängt, die er nie wollte.

von Markus Schwerdtel, André Peschke,
13.01.2015 10:00 Uhr

»Ich habe Microsoft in den Wahnsinn getrieben« - Peter Molyneux über seinen Ruf als Schaumschläger 6:46 »Ich habe Microsoft in den Wahnsinn getrieben« - Peter Molyneux über seinen Ruf als Schaumschläger

Auf der Gamescom hatten wir im vergangenen Jahr die Gelegenheit zum Gespräch mit Peter Molyneux. Doch diesmal sprachen wir nicht über sein aktuelles Spiel Godus, sondern darüber, wie es passieren konnte, dass der weltbekannte Entwickler von Dungeon Keeper und Populous inzwischen einen Ruf als »Gebrauchtwagenverkäufer der Spielebranche« genießt und ob ihn dieser Blick auf seine Person emotional trifft.

Außerdem spricht Molyneux in dieser Folge über die Zwänge bei einer großen Firma zu arbeiten und warum er eigentlich immer aus vollem Herzen die Wahrheit sagt.

3D-Grafik im Wandel der Zeit - Polygone in Black & White 2 ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen