Into the Dark - Demo zum trashigen Adventure-Shooter

Halb Shooter, halb Adventure: Into the Dark mixt ohen Rücksicht auf Verluste beide Genres zu einem Trash-Horror-Trip.

16.11.2012 15:52 Uhr

Mit der Demo zu Into the Dark kann jeder selbst den wahren Horror erleben – denn der Trash-Faktor des Shooter/Adventure-Mix erschreckt sogar gestandene Splatter-Fans zu Tode.

Als Privatdetektiv Pete O’Brannon soll der Spieler die Todesursache des Wissenschaftlers Dr. Edwards ermitteln. So möchte sein Auftraggeber vermeiden, eine teure Lebensversicherungspolice auszuzahlen. O’Brannon winken 2 Millionen-Dollar, wenn er das Grauen überlebt – der Spieler muss immerhin nichts für die Demo bezahlen.

Wer sich selbst ein Bild davon machen möchte, wie furchtbar Into the Dark wirklich ist, kann auf dem YouTube-Kanal GameTube ein Let’s Play von Into the Dark sehen.

Demo
Größe: 537,2 MByte
Sprache: Deutsch


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.