iPhone 4S - Vier Millionen Verkäufe in nur drei Tagen

Apple legt erste Verkaufszahlen zum neuen iPhone 4S vor. Weltweit wanderten bereits mehr als vier Millionen Exemplare über die Ladentheken.

von Andre Linken,
17.10.2011 16:50 Uhr

Allem Anschein nach schwimmt auch das neue iPhone 4S auf der Welle des Apple-Erfolges. Wie der Konzern jetzt offiziell bekanntgab, wurden innerhalb von nur drei Tagen nach dem offiziellen Launch weltweit mehr als vier Millionen Geräte verkauft. Dabei sollte man bedenken, dass das iPhone 4S derzeit »nur« in sieben Ländern erhältlich ist. Ab dem 28. Oktober 2011 geht das neueste Smartphone von Apple dann in 22 weiteren Ländern in den Verkauf.

Dieser Erfolgt hatte sich in der jüngsten Vergangenheit bereits angedeutet. So gab Apple in der vergangenen Woche bekannt, dass innerhalb von nur 24 Stunden mehr als eine Million Exemplare des iPhone 4S vorbestellt wurden. Dies stellte gleichzeitig einen neuen Rekord für Produkte aus dem Hause Apple dar.

» Die iPhone-Historie auf GameStar.de lesen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen