iPhone-Besitzer sind „sehr zufrieden“ - Quote von 77 Prozent

Eine US-Studie der Marktforscher von ChangeWave hat ergeben, dass ganze 77 Prozent der iPhone-Besitzer „sehr zufrieden“ mit ihrem Gerät sind, während sich 5 Prozent das iPhone als „unbefriedigend“ bezeichnen.

von Georg Wieselsberger,
30.12.2008 09:25 Uhr

Eine US-Studie der Marktforscher von ChangeWave hat ergeben, dass ganze 77 Prozent der iPhone-Besitzer „sehr zufrieden“ mit ihrem Gerät sind, während sich 5 Prozent das iPhone als „unbefriedigend“ bezeichnen. Geräte wie das als "iPhone-Killer" bezeichnete Blackberry Storm von RIM hatten in der Studie Quoten von 33 Prozent bei „sehr zufrieden“ und 14 Prozent bei „unbefriedigend“. Von den Befragten, die sich ein neues Smartphone kaufen wollten, sagten allerdings ganze 39 Prozent, dass sie sich für ein Blackberry-Gerät interessieren, das iPhone wollten nur 30 Prozent kaufen.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen