iPhone X - Animoji-Karaoke erobert soziale Medien

Die Animoji, die mit dem iPhone X erstellt werden können, haben ein erstes beliebtes Einsatzgebiet gefunden: Animoji Karaoke.

von Georg Wieselsberger,
06.11.2017 13:26 Uhr

Das iPhone X hat einen ersten Einsatzzweck gefunden: Animoji Karaoke.Das iPhone X hat einen ersten Einsatzzweck gefunden: Animoji Karaoke.

Das neue iPhone X von Apple kann das Gesicht des Nutzers erkennen und sogenannte Animoji in Echtzeit dazu bewegen. Das zunächst meist eher als lustiges Gimmick betrachte Feature scheint nun viele Käufer des neuen Smartphones zu begeistern.

Zumindest gibt es aktuell einen Trend, Videos mit Musik und den animierten Versionen einer Katze, eines Schweins, eines Huhns, eines Einhorns, des beliebten Häufchens oder eines Fuchses zu versehen Stichwort »What does the Fox say?«.

Bildschirm-Aufnahmen für lange Videos

Eigentlich erlaubt die Messages-App von iOS 11 nur die Aufnahme von Animationen mit bis zu zehn Sekunden Länge, doch findige Nutzer haben schnell entdeckt, dass es mit der neuen Bildschirm-Aufnahme-Funktion auch möglich ist, wesentlich längere Aufnahmen zu machen. Das hat nun zu dem Phänomen geführt, das als »Animoji Karaoke« bezeichnet wird.

Die ursprüngliche Idee scheint wohl von dem Autor Harry McCracken zu stammen, der die »Erfindung« auch für sich in Anspruch nimmt und in einem Beitrag bei Fastcompany einige Tipps für die Erstellung von Animoji-Karaoke-Videos gibt. Nachdem McCracken sein erstes Video veröffentlicht hatte, waren viele andere iPhone-X-Nutzer begeistert und erstellten eigene Versionen.

Neuer Trend oder kurzer Spaß

Grundsätzlich ist das auch ganz einfach, denn neben der Bildschirm-Aufnahme ist es nur notwendig, ein Lied laut genug abzuspielen, damit das Mikrofon des iPhone X in der Lage ist, eine lippensynchrone Animation zu erstellen. Aufwändiger ist es, selbst zu »singen« und dann ein Video zusammenzuschneiden, das mit dem Original unterlegt ist.

Ob Animoji Karaoke ein kurzfristiger Spaß ist oder sich länger halten kann, wird sich in den nächsten Wochen zeigen. Es gibt bereits Spötter, die fragen, ob diese Videos wirklich den hohen Kaufpreis des iPhone X wert sind.


Kommentare(26)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.