iPhone X schadet iPhone 8 - Schwacher Verkaufsstart, Warten auf das neuere Modell

Der Verkaufsstart des iPhone 8 und iPhone 8 Plus läuft in Australien wesentlich ruhiger ab als bei früheren Modellen.

von Georg Wieselsberger,
22.09.2017 07:29 Uhr

Das iPhone 8 scheint aufgrund des bald folgenden iPhone X nur wenig Kunden zu interessieren.Das iPhone 8 scheint aufgrund des bald folgenden iPhone X nur wenig Kunden zu interessieren.

Australien gehört aufgrund der Zeitzonen zu den ersten Ländern, in denen ab heute die neuen Apple-Smartphones iPhone 8 und iPhone 8 Plus gekauft werden können. Die Anzahl der Interessenten, die sich in der Hauptstadt Sydney vor dem dortigen Apple-Store angestellt hatten, fällt laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters eher gering aus. Normalerweise gibt es dort bei jedem Produktstart von Apple eine Schlange aus Hunderten Menschen, die die ganze Hauptstraße entlang führt.

Nur 30 Apple-Fans statt sonst Hunderten

Doch heute Morgen waren es gerade einmal 30 Personen, die auf das neue iPhone 8 warteten. Ein Apple-Fan wird mit dem Worten zitiert, dass das iPhone 8 dem iPhone 7 sehr ähnlich ist, aber 4K-Videos mit 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen kann und eine neue Glas-Rückseite besitzt. »Es gibt diesmal nicht zu viel neue Features.« Er selbst steht allerdings schon seit 11 Tagen in dieser kleinen Schlange, damit er das neue Smartphone kaufen und einen Test bei YouTube veröffentlichen kann.

Viele Analysten hatten auch erwartet, dass das demnächst erscheinende iPhone X den Verkäufen für das iPhone 8 und iPhone 8 Plus schaden wird, auch wenn das iPhone X teurer ist. Wenn ein neueres iPhone in wenigen Monaten erscheine, dann wollen die Leute dieses Modell, so Technik-Experte gegenüber Reuters. Auch Apple-CEO Tim Cook hatte das iPhone X als »den größten Sprung nach vorne seit dem originalen iPhone bezeichnet«.

iPhone X wird wohl wochenlang kaum erhältlich sein

Allerdings gibt es aus Analysten-Kreisen auch Berichte, dass das iPhone X zum Vorbestellstart am 27. Oktober nur in extrem geringen Stückzahlen verfügbar sein wird, weil die Massenproduktion wohl erst ein paar Tage vorher starten kann. Sollten weitere Verzögerungen auftreten, wovon manche Beobachter aufgrund der komplexen Produktion ausgehen, könnte es sogar bis Dezember dauern, bis das iPhone X in nennenswerten Stückzahlen hergestellt werden kann.


Kommentare(77)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.