Iron Front: Liberation 1944 - Patch 1.02 (Download-Version) zum Download

Das zweite Update zu Iron Front: Liberation 1944 bringt die Militärsimulation auf die Version 1.02 und behebt in erster Linie Fehler, unter anderem in den Missionen. Es gibt aber auch eine neue Funktion zum Minenlegen und neue Waffensounds.

von Christian Fritz Schneider,
01.06.2012 11:58 Uhr

Der Patch 1.02 für Iron Front: Liberation 1944 überarbeitet die Waffensounds für Handfeuerwaffen und fügt eine neue Funktion zum Minenlegen in die Militärsimulation ein. Außerdem werden die Blitzkrieg-Missionen für den Multiplayer-Modus von Fehlern bereinigt. Weitere Fehlerkorrekturen betreffen die Kampagnen-Missionen, den Multiplayer im Allgemeinen und kleine Anpassungen an Fahrzeugen und Gebäuden. Alle Änderungen finden Sie weiter unten in den Patch-Notes zur Version 1.02.

Dieser Download ist für die Download-Version von Iron Front: Liberation 1944 gedacht. Käufer der Disk-Version folgen dem Link zur Patch-Alternative.

Patch-Notes zu Iron Front: Liberation 1944 v1.01

  • New: Added additional mining features.
  • New: Added the DT machine gun as a complete weapon, it's located in the USSR ammo crate.
  • Fixed: Fixed the work of multiplayer.
  • Fixed: Fixed various bugs of Soviet and German campaign.
  • Fixed: Fixed the empty fields in the editor for the french, spanish and italian language.
  • Fixed: Fixed the trucks - now they can carry mortar and mg parts in their cargo.
  • Fixed: M3 Scout car now also can tow anti-tank guns.
  • Fixed: Fixed various small building errors.
  • Fixed: Fixed some mistakes of the german infantry.
  • Updated: All small arms sounds are enchanced.
  • Updated: Updated the Blitzkrieg missions, fixed several bugs for them.

Iron Front: Liberation 1944 - Screenshots ansehen

Patch
Größe: 47,2 MByte
Sprache: mehrsprachig


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen