Iron Strategy: Arme Roboter

von Peter Steinlechner,
10.10.2001 14:32 Uhr

Zu Gast in der Redaktion waren gerade die Macher von Iron Strategy. Ähnlich wie in Battlezone bauen Sie in dem 3D-Echtzeit-Strategie-Action-Mix sowohl Gebäude wie Einheiten, greifen wahlweise aber auch jederzeit selbst in die Schlachten ein. Dann kämpfen Sie in Panzern oder Bombern aus der Ego-Perspektive. Ihre Truppen können Sie aus unzähligen Einzelteilen selbst zusammenbasteln. Makaber, auch wenn es nur Roboter sind: Feindliche Einheiten dürfen Sie Stück für Stück auseinander nehmen. So wackelte einer der Blechkameraden nach Beschuss erst nur auf zwei Beinen, dann sprang er gar nur auf einem Gliedmaß traurig durchs Gelände. Weitere Infos und Screenshots finden Sie auf der offiziellen Web-Site.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen