Jagged Alliance: Flashback - Kickstarter-Kampage zum Runden-Reboot der Space-Hulk-Macher

Jagged Alliance ist wieder da - mal wieder. In Jagged Alliance: Flashback von Full Control geht es als Rundenstrategie-Prequel zurück in den Kalten Krieg der 80er-Jahre.

von Michael Obermeier,
17.04.2013 15:50 Uhr

Schon wieder Full Control, schon wieder Rundenstrategie, schon wieder ein Spiele-Klassiker: Das Studio hinter dem neuen Space Hulk arbeitet derzeit auch an einem (weiteren) Reboot von Jagged Alliance. Unter dem Titel Jagged Alliance: Flashback möchte das Team die Serie wieder zurück zu den Rundenstrategie-Wurzeln führen.

So wie auf dieser Skizze soll Jagged Alliance: Flashback in etwa aussehen.So wie auf dieser Skizze soll Jagged Alliance: Flashback in etwa aussehen.

Das nötige Kleingeld für die Entwicklung erhoffen sich die Entwickler von Full Control über Kickstarter. Dort sollen in der Woche vom 22. April an Förderbeträge von den Fans der Reihe gesammelt werden. Wie Full Control erklärt, müssen die Unterstützer mindestens 5 US-Dollar geben, weitere Stufen sind bislang noch nicht bekannt.

Jagged Alliance: Flashback spielt zur Zeit des Kalten Krieges in den 80er-Jahren auf der Insel San Cristobal, handelt von der Gründung der Söldnertruppe A.I.M. und ist damit eigentlich ein Prequel zu den Geschehnissen von Jagged Alliance 2. So soll diesmal auch die Vergangenheit von Fan-Liebling Ivan Dolvich gezeigt werden. Der ist zu Beginn von Flashback noch ein Oberst in der Roten Armee und wechselt dann im Verlauf der Handlung zu den Söldnern. Im Gespräch mit der Website PCGamer.com erklären die Entwickler, dass sie abhängig von den Fördergeldern der Kickstarter-Kampagne mehr oder eben weniger dieser Einzelgeschichten ausarbeiten können.

Neben Runden-Gefechten soll Flashback außerdem eine offene Welt in Echtzeit bieten. Anders als in den jüngsten Spielen der Reihe soll in Flashback auch die Beziehungen der Söldner untereinander wieder wichtiger werden. So bekommt eine Truppe, die sich gut leiden kann, bessere Statuswerte als eine Gruppe aus lauter Feinden. Gespielt wird wieder aus der Iso-Perspektive, die Levels und Figuren sollen durch einen Mix aus 3D-Modellen und Comic-artigen Texturen aber einen ähnlichen Look wie etwa Wasteland 2 bekommen. Flashback wird dabei die gleiche Engine wie Space Hulk verwenden.

Zuletzt wandelte die Jagged-Alliance-Serie auf unbekannten Pfaden. Neben dem Free2Play-Ableger Jagged Alliance Online gab es zuletzt noch die Echtzeit-Außreißer Back in Action und Back in Action: Crossfire vom Entwickler Coreplay.

Weitere Infos zum Spiel möchte Full Control demnächst auf der offiziellen Webite veröffentlichen.

Jagged Alliance: Flashback - Artworks und Konzeptzeichnungen ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen