Javier Bardem - Als Blackbeard soll er Peter Pan das Fürchten lehren

Während auch Disney und Sony an Peter Pan-Verfilmungen arbeiten, soll Javier Bardem in einer dritten Variante für Warner Bros. den Bösewicht Blackbeard spielen.

von moviemaniacs ,
19.11.2013 13:00 Uhr

Javier Bardem (No Country for Old Men, Skyfall) soll in einem noch nicht betitelten Peter Pan-Projekt von Warner Bros. die Rolle des Oberbösewichts Blackbeard übernehmen. Vor ein paar Tagen hatte Variety erst gemeldet, dass Joe Wright (Anna Karenina, Wer ist Hanna?) als Regisseur des Films im Gespräch ist.

Über den Inhalt dieser Peter Pan-Variante ist zwar noch nichts bekannt, sicher ist aber, dass die Charaktere, die einst der schottische Schriftsteller J.M. Barrie erfunden hat, wiederbelebt werden. Im Kern geht es um die fantastischen Abenteuer eines Jungen, der fliegen kann und die ewige Jugend gepachtet hat.

Javier Bardem, hier in The Counselor, soll Peter Pans Gegenspieler werden.Javier Bardem, hier in The Counselor, soll Peter Pans Gegenspieler werden.

Auch Disney arbeitet gerade mit Hochdruck an einer neuen Peter Pan-Geschichte. Sie trägt den Titel Peter and the Starcatchers. Als Regisseur wird Gary Ross (Die Tribute von Panem - The Hunger Games) gehandelt. Und auch Sony realisiert einen Film namens Pan. In der Produktion von Joe Roth steht Channing Tatum (White House Down, 21 Jump Street) vor der Kamera.

Zu den aktuellen Projekten von Javier Bardem gehören der am 28. November startende, mit Michael Fassbender, Penelope Cruz und Cameron Diaz besetzte The Counselor und der gerade im Dreh befindliche Actionfilm The Gunman mit Sean Penn.


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.