JFK Reloaded - Kennedy-Attentat zum Nachspielen

von Roland Austinat,
22.11.2004 18:59 Uhr

Heute vor 41 Jahren wurde in Dallas, Texas, der damalige US-Präsident John F. Kennedy erschossen. Bis heute ranken sich Verschwörungstheorien um den angeblichen Alleingänger Lee H. Oswald, der Kennedy aus einem Schulbuchlagerhaus erschossen haben soll. Der schottische Entwickler Traffic hat dies zum Anlass genommen, einen Shooter namens JFK Reloaded zu entwickeln, bei dem Sie in die Rolle des Attentäters schlüpfen und den Präsidenten erschießen können. Abzüge gibt es, wenn Sie von den historischen Gegebenheiten abweichen, beispielsweise auch Kennedys Frau Jackie töten. Entwicklerchef Kirk Ewing, nicht verwandt mit dem texanischen Öl-Clan, glaubt nicht an Verschwörungstheorien und will mit dem Doku-Spiel beweisen, dass Oswald allein für die Ermordung Kennedys verantwortlich war. Wir enthalten uns eines Urteils zum "Spiel".


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...