John Romero & Tom Hall - Jetzt auch auf Kickstarter.com mit »Old-School RPG«

Auch die Branchen-Urgesteine John Romero und Tom Hall melden sich nun wieder zurück. Und zwar über Kickstarter. Dort wollen die beiden zusammen mit Brenda Brathwaite Geld für ein Oldschool-RPG einsammeln.

von Sebastian Klix,
03.10.2012 16:22 Uhr

John Romero arbeitet zusammen mit seinem 24-Mann/Frau (inklusive Tom Hall und Brenda Brathwaite) starken Studio Loot Drop an einem Old-School-Rollenspiel.John Romero arbeitet zusammen mit seinem 24-Mann/Frau (inklusive Tom Hall und Brenda Brathwaite) starken Studio Loot Drop an einem Old-School-Rollenspiel.

Wirklich verwundern dürfte diese Meldung eigentlich niemanden: Nach diversen anderen, bekannten Namen taucht mit John Romero nun ein weiterer auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter.com auf.

Zwar kann Romero seit 1982 auf die Mitarbeit an fast 100 Spielen zurückblicken, nach seinem eher mäßigen Langzeit-Projekt Daikatana war es aber recht still um den Designer und Programmierer, der auch heute noch in erster Linie mit Doom , Wolfenstein 3D oder auch Commander Keen in Verbindung gebracht wird.

Daher gilt der Ex-id Software im Grunde auch als Spezialist für Ego-Shooter, umso verwunderlicher dürfte es sein, dass sein aktuelles Studio Loot Drops bei der Kickstarter-Aktion für ein Oldschool-Rollenspiel mit dem Arbeitstitel ... nun ja … »An Old-School RPG« wirbt.

Auf den zweiten Blick verwundert das Ganze dann allerdings nicht mehr, denn bei Loot Drop werkeln unter anderem auch Romeros Dungeons&Dragons-erfahrene Ex-Frau Brenda Brathwaite ( Wizardry !) sowie sein ehemaliger Kollege bei Ion Storm, Tom Hall, mit welchem er bereits zusammen am Rollenspiel Anachronox arbeitete.

Wofür Loot Drop nun aber genau die angepeilten 1 Million Dollar haben möchte, bleibt vage: Die Spielwelt, welche hunderte von Quest beinhalten soll, will durch Erkundungsanreize bestechen und mit Schätzen locken. Zudem versprechen die Entwickler mehrere mögliche Story-Enden, welche auch in eine neue Runde importiert werden können.

Wie der Arbeitstitel vermuten lässt, sollen wir eine Partie aus bis zu vier Charakteren steuern, das Kampfsystem läuft dabei runden-basierend ab. Dass die Helden Erfahrungspunkte sammeln, im Level aufsteigen und Skills trainiert werden können, hätte man wohl nicht noch extra erwähnen müssen.

Als »Stretch Goal« wird jedoch ein »Super Hardcore Mode« angepriesen, inklusive endgültigem Tod und fehlender Speicheroption. Bis zum Ende der Kickstarter-Aktion am 4. November wären detailliertere Informationen zum Projekt aber wünschenswert.

Kickstarter-Video zum Romero-Hall-Brathwaite-RPG 5:48 Kickstarter-Video zum Romero-Hall-Brathwaite-RPG


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen