Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Juiced im Test

Schöner, realistischer, abwechslungsreicher, motivierender: Dieses Tuning-Rennspiel zieht souverän an Need for Speed Underground 2 vorbei.

15.06.2005 15:41 Uhr

Beim Sprint entscheiden gut getimte Gangwechsel und taktisch geschickter Einsatz des Nitro-Boosts über den Sieg.Beim Sprint entscheiden gut getimte Gangwechsel und taktisch geschickter Einsatz des Nitro-Boosts über den Sieg.

Den Golf auf 800 PS hochfrisiert? Na super, aber können Sie die bockigen Pferdestärken auch bei Regen in einer Haarnadelkurve kontrollieren? Den Ford Focus zehn Zentimeter tiefer gelegt? Sieht ja cool aus - und jetzt folgen Sie mal der Ideallinie direkt über einen Randstein!

Das Rennspiel Juiced konfrontiert Tuningfans knallhart mit den Konsequenzen ihrer Schraubereien: Egal ob neuer Spoiler oder besserer Luftfilter - jede noch so kleine Justierung an den 52 Originalautos wirkt sich sofort nachvollziehbar aufs Fahrverhalten aus. Doch Juiced spielt sich nicht nur realistischer als die Tuning-Konkurrenz, es macht obendrein schlichtweg mehr Spaß.

PDF (Original) (Plus)
Größe: 1,5 MByte
Sprache: Deutsch

1 von 6

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.