Jurassic Park - Telltale: »Kein gemütliches Adventure«

Panik statt putzigen Tierchen: Telltale will für Jurassic Park neue Wege gehen.

von Michael Obermeier,
22.06.2010 10:45 Uhr

Jurassic Park wird wohl kein klassisches Telltale-Adventure wie Sam & Max oder Tales of Monkey Island werden. Das umschreibt zumindest der Design Director Dave Grossman im E3-Interview mit der Website Joystiq: »Bei Jurassic Park möchten wir aus dem bekannten Muster ausbrechen und etwas Film-artigeres machen – etwas das sehr viel ernster ist als die witzigen Cartoon-Spiele mit sprechenden Tieren die wir sonst so machen.«

Auch beim Spielablauf möchte sich Telltale vom gemütlichen Überlegen verabschieden und die panische Atmosphäre der Jurassic Park-Filme einfangen: »Ich möchte nicht, dass es ein Spiel wird bei dem man nur herumhängt und knifflige Rästel in seinem eigenen Tempo löst. Das passt bei dieser Vorlage einfach nicht richtig«.

Wie genau Telltale den Spielablauf bei Jurassic Park anpacken wird, erklärt Grossman bestenfalls sehr oberflächlich: »Es wird auf jeden Fall Spannungselemente im Spiel geben. Das werden aber nicht nur Action-Einlagen sein, denn es gibt viele Wege das zu erreichen. Ich denke es wird ein bunter Mix aus mehreren Elementen werden.

Neben Jurassic Park arbeitet Telltale derzeit an einer weiteren Versoftung zu einem Film von NBC Universal: Zurück in die Zukunft soll ebenfalls als Episodenspiel bei den Adventure-Spezialisten entstehen.

» E3-Trailer mit neuen Telltale-Spielen


Kommentare(23)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.