Kampfansage an Intel - AMD-Diagramm stellt Ryzen 7 1700X und Core i7-7700K gegenüber

Säbelrasseln bei AMD: In einem Diagramm stellt AMD die Leistung des Ryzen 7 1700X und eines Intel Core i7 7700K gegenüber.

von Dennis Ziesecke,
05.05.2017 14:27 Uhr

Anhand verschiedener Presseberichte und Benchmarks hat AMD ein Diagramm erstellt um die Leistung des Ryzen 7 1700X zu demonstrieren.Anhand verschiedener Presseberichte und Benchmarks hat AMD ein Diagramm erstellt um die Leistung des Ryzen 7 1700X zu demonstrieren.

Ryzen schafft bei AMD offenbar neues Selbstbewusstsein gegenüber Intel. In einem jüngst veröffentlichten Diagramm zeigt AMD die Leistung eines Ryzen 7 1700X und stellt sie einem Intel Core i7-7700K gegenüber. Hier zeigt sich der Vorteil der Achtkern-CPUs in Anwendungen wie Videoschnitt und Rendering während der Intel-Prozessor nur beim Gaming in Standardauflösungen sichtbare Vorteile erbringen kann. Schon 4K- oder VR-Gaming zeigt ein ausgewogenes Bild zwischen den beiden Prozessoren.

Im Kleingedruckten schlüsselt AMD das Testsystem und die genutzte Software genauer auf. So kam auf beiden Systemen eine Nvidia GTX 1070 zum Einsatz und es wurden jeweils 2x8,0 GByte DDR4-2400-RAM genutzt. Bein den 1080p-Gaming- sowie den Encryption-Tests kommen Ergebnisse aus Tests von pcgamer.com, game-debate.com und kitguru.com zum Einsatz.

Core i7-7700K: Vorteile beim Full-HD-Gaming

Wie auch im Gamestar-Test der Ryzen-CPUs zeigt sich, dass die vielen Rechenkerne nebst SMT bei Ryzen für eine sehr gute Anwendungsleistung sorgen. Der vergleichsweise geringe Takt hingegen bremst bei Anwendungen, die nur wenige Kerne auslasten können. Dazu gehören auch (noch) viele Spiele, so dass die hochgetakteten Intel-CPUs sowohl im Gamestar-Test als auch in AMDs Diagramm tatsächlich schneller arbeiten. Doch auch heute gibt es schon Titel, die von zusätzlichen Kernen profitieren, so dass sich das Blatt in Zukunft durchaus wenden kann. Der Blick auf die Ergebnisse in höheren Auflösungen wie 4K zeigt schon wieder, dass sich Intels Gamer-Flaggschiff und AMDs Ryzen 7 sich stark annähern und kaum noch ein Performanceunterschied sichtbar ist - im AMD-Diagramm sind es +2% für Intel.

Dem Gegenüber steht eine deutliche Mehrleistung bei den Bereichen Content Creation, Game Streaming (wo die zusätzliche Rechenarbeit für das Streaming neben dem Spiel dankbar auf zusätzliche Kerne reagiert) und Video Encoding für Ryzen.

Im Kleingedruckten der Grafik sind die Testbedingungen genauer dargelegt.

AMD Ryzen 7 1700X im Test bei Gamestar

Quelle: AMD Blog

AMD Ryzen 7 1700X vs. Intel Core i7-7700K: Vergleichsdiagramm von AMDAMD Ryzen 7 1700X vs. Intel Core i7-7700K: Vergleichsdiagramm von AMD


Kommentare(55)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.