Kane & Lynch: Dead Men - Filmumsetzung macht Fortschriite

von Volker Stuckmann,
22.05.2007 11:10 Uhr

Die Filmumsetzung zum Actionspiel Kane & Lynch: Dead Men scheint erste Fortschritte zu machen. So soll sich das Filmstudio Lionsgate momentan in Verhandlungen mit dem Regisseur Jieho Lee befinden. Das zumindest berichtet die Branchen-Website Variety.com.

Das Studio Lionsgate, das sich die Rechte an einer Verfilmung erst im Februar gesichert hatte (siehe News), wolle das Film-Projekt schnell vorantreiben und bereits im Herbst mit den ersten Dreharbeiten beginnen. Als Vorlage soll dem Bericht zufolge eines von zwei Drehbüchern dienen, die zur Zeit geprüft werden.

Egal welches Drehbuch am Ende das Rennen macht: Die Handlung der Filmumsetzung soll sich stark an das Spiel halten. Sowohl vor dem PC als auch im Kino werden Sie also in etwa den gleichen Rachefeldzug von Kane & Lynch miterleben können.

Bei Jieho Lee, der nun im Gespräch für den Regiestuhl ist, handelt es sich um ein in Hollywood noch wenig beschriebenes Blatt. Unbegabt scheint der Regisseur jedoch nicht zu sein, da er sich bereits einen guten Ruf unter den Schauspielern erarbeitet zu haben scheint. So spielten in seinem letzten Film The Air I Breathe neben Oscar-Gewinner Forest Whitaker auch Andy Garcia, Sarah Michelle Gellar und Kevin Bacon.

Produziert wird Kane & Lynch: Dead Men von Adrian Askarieh und Daniel Alter. Das Duo sammelt bereits fleißig Erfahrung im Bereich der »Spiel-Filme«: Im Moment produzieren sie mit Hitman eine weitere Filmumsetzung eines Eidos-Computerspiels. Vom Set der Profikiller-Verfilmung war am 19. Mai ein erstes Bild des Hauptdarstellers Timothy Olyphant aufgetaucht.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen