Killing Floor: Incursion - VR-Ableger des Zombie-Shooters vorgestellt

Auf der PC Gamer Show kündigt der Entwickler Tripwire Interactive einen eigenständigen VR-Ableger des Koop-Shooters Killing Floor für Oculus Rift an.

von Klara Linde,
14.06.2016 14:20 Uhr

In Killing Floor: Incursion muss man sich massenweise bösartige Zed vom Leib halten.In Killing Floor: Incursion muss man sich massenweise bösartige Zed vom Leib halten.

Während sich Killing Floor 2 noch in der Early-Access-Phase befindet, kündigt der Entwickler Tripwire Interactive im Rahmen der PC Gamer Show einen eigenständigen VR-Ableger des Horror-Actionspiels namens Killing Floor: Incursion an. Dabei handelt es sich ebenfalls um einen Koop-Shooter, der noch diesen Herbst vorerst exklusiv für Oculus Rift erscheinen soll und die Bewegungssteuerung Oculus Touch unterstützt.

In Killing Floor: Incursion steuert der Spieler einen Horzine-Elite-Soldaten, der sich mit einigen Verbündeten den Horden monströser Zed entgegenstellt. Dabei verschlägt es ihn in verschiedene Areale, wie heruntergekommene Farmhäuser oder High-Tech-Einrichtungen, die frei erkundbar sein sollen. Dort gibt es auch jede Menge Nah-und Fernkampfwaffen sowie Munition zu finden.

Killing Floor: Incursion - Ankündigungs-Trailer von der E3 0:47 Killing Floor: Incursion - Ankündigungs-Trailer von der E3

Killing Floor: Incursion - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...